Weihnachtswanderungen

24. Dezember 2017

Route: Oberrüttenen - Balmfluehchöpfli

Wetter: wolkenlos, beinahe windstill,ein Prachtstag!

Besonderes: Mit einem neuen Teilnehmerrekord erleben wir einen traumhaften Weihnachtsmorgen.

Nach 2012 erstmals wieder einmal mit Schnee.

Wanderzeit: 1h45 / 50Min.

TeilnehmerInnen: 31

 


24. Dezember 2016

Route: Oberrüttenen - Balmfluehchöpfli

Wetter: im Aufstieg warm, oben zügiger Wind. Abwechslungsreiches Lichtspektakel.

Besonderes: Entgegen der Wetterprognose erleben wir ein Morgenerwachen mit sprichwörtlich weihnächtlichen Lichtverhältnissen.  Einfach super!

Wanderzeit: 1h40 / 50Min.

TeilnehmerInnen: 18 

 


24. Dezember 2015

Route: Oberrüttenen - Balmfluehchöpfli

Wetter: im Aufstieg sehr warm, oben zügiger Wind. Dazu Sonne, Wolken, Regenbogen, unten Nebel -> einfach das volle Programm!

Besonderes: Ein weihnächtlicher Wandermorgen mit ständig wechselnden Lichtverhältnissen.

Aufstieg im T-Shirt, aber auf dem Gipfel waren wir froh um's Lagerfeuer.

Wanderzeit: 1h50 / 50Min.

TeilnehmerInnen: 18 + 5


24. Dezember 2014

Route: Oberrüttenen - Balmfluehchöpfli

Wetter: leicht bewölkt

Besonderes: so viele Teilnehmer wie noch nie!

Im Aufstieg kommen wir in den Genuss eines sensationellen Morgenrots.

Rolf und Jungmannschaft begrüssen uns auf dem Gipfel mit einem wärmenden Lagerfeuer. Toni trägt im Rucksack eine Finnenkerze hoch!!!

Wanderzeit: 1h45 / 45Min.

TeilnehmerInnen: 21 + 4



24. Dezember 2013

Route: Oberrüttenen - Balmfluehchöpfli

Wetter: Fabelhafte Lichtverhältnisse vor dem Sonnenaufgang. Danach Bewölkungszunahme.

Besonderes: Ein solches Farbenspiel haben wir vor dem Sonnenaufgang noch nie erlebt.

Wanderzeit: 1h45 / 45Min.

Teilnehmer: 14


24. Dezember 2012

Route: Oberrüttenen - Balmfluehchöpfli

Wetter: Prachtstag

Besonderes: Nach drei bewölkten Weihnachten, steht dieses Jahr wieder einmal ein märchenhafter Sonnenaufgang auf dem Programm.  Wie im Bilderbuch!

Wanderzeit: 1h45 / 45Min.

Teilnehmer: 15


24. Dezember 2011

Route: Oberrüttenen - Balmfluehchöpfli

Wetter: leichter Schneefall. Eiskalter Nordwind.

Besonderes: Neue Rekordbeteiligung auch bei frostigem Winterwetter. Trotz aufkommendem Nordwind bleibt der Ausflug als gefreute Schneewanderung in bester Erinnerung.

Wanderzeit: 1h45 / 45Min.

Teilnehmer: 16


24. Dezember 2010

Route: Oberrüttenen - Balmfluehchöpfli

Wetter: leichter Schneefall. Sichtweite 100m.

Besonderes: Zur Abwechslung mal ein richtig gemütliches und weihnächtliches Schneetreiben. Infolge fehlender Aussicht konzentrieren wir uns auf das Morgen-Buffet,  Dieses breitet sich von Jahr zu Jahr  schleichend aus.

Fünfzehnte Weihnachtswanderung in Folge.

Wanderzeit: 1h45 / 45Min.

Teilnehmer: 10


24. DezemBer 2009

Route: Oberrüttenen - Balmfluehchöpfli

Wetter: bewölkt mit Aufhellungen

Besonderes: Stimmungsvolle Lichtverhältnisse ermöglichen mal andere Bilder als bei strahlendem Sonnenschein.

Wanderzeit: 1h45 / 45Min.

Teilnehmer: 10


24. Dezember 2008

Route: Oberrüttenen - Balmfluehchöpfli

Wetter: Zum dritten mal in Folge Superbedingungen

Besonderes:  Infolge der einmaligen Bedingungen bleiben wir etwas länger auf dem Gipfel und machen beim Abstieg sogar noch einen Kurzbesuch bei der Schwarzfluhhütte.

Wanderzeit: 1h45 / 45Min.

Teilnehmer: 14


24. Dezember 2007

Route: Oberrüttenen - Balmfluehchöpfli

Wetter: Erneut traumhafte Bedingungen, aber diesmal mit Schnee.

Besonderes:  Bessere Gipfel Verhältnisse gibt es gar nicht! Einmalige Sicht zum Mont Blanc. Auf dem Vorbergweg liegen einige Bäume die der Sturm wenige Tage vorher gefällt hat.

Wanderzeit: 1h45 / 45Min.

Teilnehmer: 8


24. Dezember 2006

Route: Oberrüttenen - Balmfluehchöpfli

Wetter: Traumhafte Bedingungen, aber ohne Schnee

Besonderes

Alex trägt ein Fässlein Oeufibier hoch. Dieses verdunstet aber leider in der Sonne viel zu schnell.

Wanderzeit: 1h24 / 45Min.

Teilnehmer: 14


24. Dezember 2005

Route: Oberrüttenen - Balmfluehchöpfli

Wetter: Schneefall, Nebel und Wind.

Besonderes: Einen Sonnenaufgang haben wir nicht gesehen. Dafür lag derart viel Schnee, dass wir auf dem Rückweg durch jede Risi hinunter ein Rennen veranstalten konnten. Die Vorspurarbeiten im Aufstieg waren aber extrem mühsam.

Zehnte Weihnachtswanderung in Folge.

Wanderzeit: 1h45 / 45Min.

Teilnehmer: 13


24. Dezember 2004

Route: Oberrüttenen - Balmfluehchöpfli

Wetter: Schneefall, Nebel und Wind.

Besonderes: Die Bedingungen waren auf dem Gipfel derart unfreundlich, dass wir sehr schnell Rückzug beschlossen haben. 

Wanderzeit: 1h45 / 45Min.

Teilnehmer: 8


24. Dezember 2003

Route: Oberrüttenen - Balmfluehchöpfli

Wetter: Superwetter, aber kalt

Besonderes: Die Weihnachts-Wandergruppe wird langsam grösser.

Wanderzeit: 1h45 / 45Min.

Teilnehmer: 6


24. Dezember 2002

Route: Oberrüttenen - Balmfluehchöpfli

Wetter: leicht bewölkt

Besonderes: Erstmals sind Dani und René mit dabei.

Das Balmfluhchöpfli präsentiert sich schneefrei.

Wanderzeit: 1h45 / 45Min.

Teilnehmer: 3


24. Dezember 2001

Route: Oberrüttenen - Balmfluehchöpfli

Wetter: Prachtstag bei minus 21 Grad!

Besonderes: In den Weissweingläsern bilden sich nach jedem Schluck sofort dünne Eisdeckel. Das Essen packen wir gar nicht mehr aus, weil wir die Finger nicht mehr bewegen können nach dem Fotoshooting beim Kleiderwechsel.

Wanderzeit: 1h45 / 45Min.

Teilnehmer: 2


24. Dezember 2000

Route: Oberrüttenen - Balmfluehchöpfli

Wetter: sonnig, mit leichter Bewölkung

Besonderes: Nach dem Start 1996 ist dies die 5. Weihnachtswanderung zum Sonnenaufgang auf's Balmfluhchöpfli. Und die erste mit Digitalkamera.

Auf dem Gipfel treffen wir Fredy an.

Wanderzeit: 1h45 / 45Min.

Teilnehmer: 2 + 1