BERICHT VOM 13. Mai 2021

Route:  Bettlach - Grenchenberge

Besonderes: Nasses Gelände, teilweise sehr rutschiger Untergrund. Sogar Schneeflocken verirren sich im Jura.

Wetter:  Bedeckt, zeitweise Nieselregen, kalt

Wanderzeit:  5h30

TeilnehmerInnen:  3


bericht vom 6. mai 2021

Route:  Oeufi Solothurn - Dürrbach - Verenaschlucht

Besonderes: Wanderleiterin Priska überrascht uns mit einem schönen Rundgang im Rüttener Wald.  Ebenso viele Punkte erhält der anschliessend servierte Fleischkäse mit Kartoffelsalat!

Wetter:  Währschafter Mairegen 

Wanderzeit:  1h20

TeilnehmerInnen:  8


bericht vom 29. April 2021

Route:  Wolfisberg - Randfluhgrat - Ankenhubel - Hellchöpfli - Känzeli - Buechmatt-Waldhütte

Besonderes: Gross ist der Andrang auf der Suche nach den Walpurgisnacht-Hexen. Die wechselnden Lichtverhältnisse passen super dazu.

Wetter:  Sonnenstrahl und Regenwolken

Wanderzeit:  1h45 / 20m

TeilnehmerInnen: 13


bericht vom 22. april 2021

Route:  Zuchwil - Derendingen - Emmenspitz

Besonderes: Bauke lädt uns zu einem Grillplausch ein in die Ornithologenhütte Zuchwil. Vorgängig begehen wir die gewaltigen Verbauungen an der Emmeneinmündung in die Aare. 

Wetter: wolkenlos, mild, sehr trocken

Wanderzeit:  1h30

TeilnehmerInnen: 9


bericht vom 15. April 2021

Route:  Gänsbrunnen - Rüschgraben - Hinterweissenstein - Oberdorf

Besonderes: Im windgeschützten Aufstieg wandern wir im Schnee. Bei bitterkalten Verhältnissen finden wir Zuflucht in der Garderobe der Nidlenloch- Begeher. 

Wetter: leicht bewölkt. Oben minus 3 Grad und Bise.

Wanderzeit:  1h30 / 45m

TeilnehmerInnen: 10


bericht vom 8. April 2021

Route:  Attiswil - Eichholz - Farnern - Gisflüehli

Besonderes: Bei wolkenlosem Himmel machen wir auf halber Jurahöhe eine Rundwanderung. Zurück  zur Brombeeri-Ranch in Attiswil.  

Wetterfrühlingshaft, super Alpenpanorama

Wanderzeit:   1h30m

TeilnehmerInnen 9+1


bericht vom 1. April 2021

Route:   Gänsbrunnen - Backi - Oberdörferberg

Besonderes: Trotz take-away Service, Maske und Fensterrahmen ist die Herzlichkeit der Gastgeber ungebrochen. Und auch unsere Gruppengrösse leidet nicht darunter.

Wetter: frühlingshaft, ohne Wind

Wanderzeit:  1h15m / 45m

TeilnehmerInnen  11

 


bericht vom 7. januar 2021

Route:  Wüestrütti Farnern -Schattenberg-Rüttelhorn

Besonderes: Bei zauberhaften Winterimpressionen starten wir ins neue Jahr.  In mehr als zwanzig Kampfwanderjahren haben wir vielleicht zwei-, dreimal solch traumhafte Bilder gesehen.  Jeder

Kommentar zu Einzelfotos erübrigt sich. 

Wetter: winterlich kalt, aber windstill

Wanderzeit:  1h30m / 45m

TeilnehmerInnen  8