bericht vom 16. mai 2019

Route:  Wüestrütti - Teuffelen - Höchchrüz - Vordere Schmiedenmatt

Besonderes: Kurz vor der Wanderung musste eine neue Destination gefunden werden. Die Routenwahl wurde deshalb dem prächtigen Wanderwetter angepasst.

Wetter: wolkenlos, windstill, frühlingshaft

Wanderzeit:  1h30m / 20m

TeilnehmerInnen: 9


bericht vom 9. mai 2019

Route:  Unteres Brüggli - Häxenwägli - Stallfluh - Küeferwägli - Oberes Brüggli

Besonderes: Eine unserer schönsten Wanderungen des Jahres fällt buchstäblich ins Wasser. Abgesehen davon, dass Küefer- und Häxenwägli nicht zu empfehlen sind bei solchen Bedingungen.

Wetter: Regen, Boden morastig

Wanderzeit:  1h40m / 15m

TeilnehmerInnen: 11


bericht vom 2. mai 2019

Route:  Balsthal - Roggenfluh - Roggen

Besonderes: Oben am Klusergrat holt uns bei starkem Wind eine schwarze Niederschlagsfront ein. Danach legt sich der Wind vollständig und der Regen ist nur von kurzer Dauer.

Wetter: schöner Mairegen mit Blitz und Donner

Wanderzeit:  1h40m / 30m

TeilnehmerInnen: 6+1


bericht vom 25. April 2019

Route:  Mittlerer Balmberg - Nesselbodenröti - Röti

Besonderes: Auf der Rötifluh feiern wir die beiden Berner Schweizermeistertitel im Fussball und im Eishockey.  Dabei ändert sich oben das Wetter im Minutentakt und fast frieren wir uns die Finger ab.

Wetter: zunehmend unfreundlicher, eisiger Wind

Wanderzeit:  1h50m

TeilnehmerInnen: 11


bericht vom 18. April 2019

Route:  Glutzenberg - Geisslücke - Chamben

Besonderes: Via Hofbergli machen wir eine Rundwanderung über die Chambenflühe. Anschliessend lädt uns Bauke zu seinem 60-igsten ins Klubhaus der Ornithologen Zuchwil zu einem Grillplausch ein.

Wetter: wolkenlos, frühlingshaft warm, Vollmond

Wanderzeit:  1h50m

TeilnehmerInnen: 8 + 1


bericht vom 11. April 2019

Route:  Bettlerküche - Rüttelhorn - Vordere Schmiedenmatt

Besonderes: Heute kraxeln wir nach längerem wieder einmal von der Südseite her aufs Rüttelhorn. Der Schnee von voriger Woche ist weg.

Wetter: Bedeckt, an exponierten Stellen kalte Bise

Wanderzeit:  1h10m / 10m

TeilnehmerInnen: 8


BERICHT VOM 4. APRIL 2019

Route:  Wolfisberg-Füelisbode-Rossweidli-Wolfisberg

Besonderes: Der Winter meldet sich zurück. 30cm Neuschnee auf dem Rossweidli.

Wetter: Bedeckt, Nebel und Windstill bei  -1 Grad

Wanderzeit:  2h

TeilnehmerInnen: 9


bericht vom 28. märz 2019

Route:  Schützenhaus Bettlach-Bützen-Bettlachberg

Besonderes: Der Frühling erwacht.  Der Bärlauch steigt immer höher hinauf und wir benötigen in der ersten Wanderstunde bereits keine Stirnlampe mehr.

Wetter: Wolkenlos, oben mit leichter Bise kalt

Wanderzeit:  1h30m / 30m

TeilnehmerInnen: 9


bericht vom 21. märz 2019

Route:     Bad Klus, Giesserwägli, Lehnfluh

Besonderes: Der Schnee ist weg, der Boden trocken und präzis mit dem Einmarsch auf die Lehnfluh steigt ein wunderschöner Blutmond auf.

Wetter: Wolkenlos, windstill, Vollmond, 10 Grad

Wanderzeit:  2h

TeilnehmerInnen: 10

 


bericht vom 14. märz 2019

Route:    Wasserfallen - Gschlif - NW-Stierenberg

Besonderes: Um 18 Uhr hatte Ueli oben noch 120km/h Sturm. Dadurch hatte es grosse Schnee-Verfrachtungen. Ansonsten superschöne Schneewanderung.

Wetter: Schneefall, abnehmender Wind

Wanderzeit:  1h10m / 1h10m

TeilnehmerInnen: 4


bericht vom 7. märz 2019

Route:   Oberdorf - Wälsch - Hinterweissenstein - Sennhaus

Besonderes: Infolge Regen am Morgen ist der sehr steile "Wälsch" ziemlich rutschig. Trotzdem sind wir schnell oben. An schattigen Stellen hat es noch einige Schneefelder.

Wetter: wolkig, leichter aber bissiger Wind

Wanderzeit:  1h40m / 45m

TeilnehmerInnen: 7


bericht vom 28. Februar 2019

Route:  Kammersrohr-Hofbärgli-Teuffelen

Besonderes: Infolge Fasnachtsbeginn sind wir heute stark dezimiert. Im Berg ist der meiste Schnee weg, doch trotz starkem Wind ist dieser zu warm für die Jahreszeit.

Wetter: wolkenlos, sehr windig, tagsüber 18 Grad

Wanderzeit:  1h30m / 30m

TeilnehmerInnen: 5


BERICHT VOM 21. FEBRUAR 2019

Route:  Gänsbrunnen - Backi - Oberdörfer 

Besonderes: Der Start ist eisig, danach Schneefreier Grat. Top Verpflegung bei Luzia und Andi. 

Wetter: Leicht bewölkt, wenig Wind, +6Grad

Wanderzeit:  1h35m / 50m

TeilnehmerInnen: 8+2


bericht vom 14. Februar 2019

Route:  Wolfisberg - Rossweidli - Buechmatt Besonderes: Bei tollen Wanderbedingungen muss auf den Jurahöhen noch fleissig Schnee gestampft werden. Die ehemaligen Kampfwanderer Polina und Roly wandern nach vielen Jahren wieder einmal mit. 

Wetter: Sternenhimmel, windstill etwas wärmer

Wanderzeit:  1h50m / 20m

TeilnehmerInnen: 11+4


bericht vom 7. Februar 2019

Route:  Oensingen - Roggenfluh - Roggen

Besonderes: Infolge dichtem Nebel gestaltet sich der Ausstieg auf die Roggenfluh ziemlich abenteuerlich. Auf dem Rückweg nach dem Nachtessen hatten wir beste Wanderbedingungen.

Wetter: letzte Regentropfen, dann Nebel, windstill

Wanderzeit:  2h10m / 35m

TeilnehmerInnen: 9


bericht vom 31. Januar 2019

Route:  Bettlerküche - Vorderes Hofbärgli

Besonderes: Erstmals starten wir mit unserer Wandergruppe zu einer Schneeschuh-Tour. Mit Wanderschuhen ist kein Durchkommen mehr im Berg. Susann kocht uns zu ein feines Nachtessen.

Wetter: 1m Schnee, zunehmender Wind

Wanderzeit:  1h50m / 45m

TeilnehmerInnen: 10


bericht vom 24. januar 2019

Route:  Ruine Balm - Wannenfluh - Mittler Balmberg

Besonderes: Wunderschöne Schnee-Wanderung in toller Winterlandschaft. Vor allem um die Wannenfluh herum. Die Balmbergstrasse aber ist vereist. 

Wetter: Sternenhimmel, eisiger Bergluft

Wanderzeit:  1h35m / 20m

TeilnehmerInnen: 11+1


bericht vom 17. Januar 2019

Route:  Farnern Wüestrütti - Rüttelhorn - Vordere Schmiedenmatt

Besonderes: Heute starten wir in unser  zwanzigstes Kampfwanderjahr! Mit einer Rundwanderung in vertrauter Umgebung.

Wetter: Mondlicht, oben etwas windig, mühsamer Bruchharst-Schnee

Wanderzeit:  2h / 25m

TeilnehmerInnen: 10


bericht vom 10. Januar 2019

Route:  Kammersrohr - Hofbärgli - Teuffelen

Besonderes: Schnee wunderbar wanderbar! Bessere Verhältnisse für eine nächtliche Schneewanderung gibt es gar nicht. Der Schnee ist vom Vortag, superleicht  und hat sich noch nicht gesetzt.

Wetter: 30cm Schnee, oben leichte Bise

Wanderzeit:  1h50m / 30m

TeilnehmerInnen: 11

 


bericht vom 3. Januar 2019

Route:  Schützenhaus Bettlach - Bettlach-Stockumrundung - Bettlachberg 

Besonderes: Auf unserer ersten Tour im neuen Jahr können wir oben durch den Schnee stampfen. Ein schönes Lichtermeer ist zu sehen.

Wetter: Sternenhimmel, kalt aber nur wenig Wind

Wanderzeit:  1h50m / 40m

TeilnehmerInnen: 10