bericht vom 17. Mai 2018

Route:    Grüebli Bettlachstock - Bettlachstock - Bettlachberg

Besonderes:  Der Bettlachstock ist nicht zu Unrecht in der Aufnahmephase ins Unesco Weltkulturerbe. Auch bei eher trübem Wetter Natur pur! 

Wetter: im Aufstieg Regen, dann zunehmend besser

Wanderzeit:  1h55 / 30m

Distanz:  x.x km       TeilnehmerInnen: 10

 


bericht vom 10. mai 2018

Route:       Rundwanderung Eriswil - Brestenegg

Besonderes: Infolge Feiertag starten wir bereits am Morgen. Wir müssen aber die geplante Tour ums Ahorn herum, infolge Regen, auf die Hälfte verkürzen. Die Dosierung der Regenmenge passt aber gut zum heutigen Wanderplan.

Wetter: Mairegen: mal angenehm, mal aus Kübeln

Wanderzeit:  2h10 / 1h40

Distanz:  x.x km       TeilnehmerInnen: 7

 


Bericht vom 3. mai 2018

Route:      Oensingen - Roggenfluh - Roggen

Besonderes: Von Osten her überqueren wir die Roggenfluh.  Nach mehr als einem halben Jahr Bauzeit sind die Bauarbeiten auf dem Gipfel immer noch nicht abgeschlossen. Ohne Bestellung wird uns im Berghaus ein Dessert offeriert.       

Wetter: bedeckt, frisch, wenig Wind 

Wanderzeit:  1h50 / 25m

Distanz:  x.x km       TeilnehmerInnen: 10

 


BERICHT VOM 26. April 2018

Route:      Rüttenen - Clubwägli - Göiferlätsch

Besonderes: Auf heute hat es merklich abgekühlt, zum Wandern aber perfekte Temperatur. Wieder mal eine Wanderung wo alle zum schwitzen kommen.

 

       

 

Wetter: bedeckt, frisch, wenig Wind 

Wanderzeit:  2h / 1h

Distanz:  x.x km       TeilnehmerInnen: 6

bericht vom 19. April 2018

Route:      Unter Grenchenberg - Wandflue

Besonderes: Bei Temperaturen von 28 Grad im Flachland starten wir bereits weit oben und merken erst da, dass uns hier keine anspruchsvolle Wanderung einfällt. Aber ärdeschön war es trotzdem. 

Wetter: sehr warm, wolkenlos ohne Wind 

Wanderzeit:  1h45

Distanz:  x.x km       TeilnehmerInnen: 12

 


Bericht vom 12. April 2018

Route:     Gänsbrunnen - Dilitschgrat - Hinterweissenstein

Besonderes: Das prächtige Wanderwetter passt bestens zur Routenwahl. Nach den vielen kalten Winterwanderungen ein richtiger Genuss heute!

Wetter: warm, wolkenlos, fast ohne Wind 

Wanderzeit:  2h / 40min.

Distanz:  x.x km       TeilnehmerInnen: 11

 


bericht vom 5. April 2018

Route:    Bettlerküche - Hüchchrüz - Chamben - Vordere Schmiedenmatt

Besonderes: Wenige Höhenmeter und ein zügiges Tempo prägen diese frühlingshafte Wanderung. Die einzige Frau heute startet eine Viertelstunde später und kann den Männerchor nicht mehr einholen.

Wetter: zunehmend Aufhellungen, windstill

Wanderzeit:  1h35min. / 10min.

Distanz:  x.x km         TeilnehmerInnen: 9+1

 


bericht vom 29. märz 2018

Route:   Ruine Balm - Längmatt - Wannefluh - Mittler Balmberg

Besonderes: Das Krankenkassenwägli ist zu gefährlich heute. Kurzentschlossen tauschen wir den Zwischenberg mit dem Längmatthoger aus.

Wetter: dichter Hochnebel, sehr nasser Boden. Auf dem Rückmarsch Mondschein.

Wanderzeit:  1h50min. / 20min.

Distanz:  x.x km         TeilnehmerInnen: 10

 


bericht vom 22. märz 2018

Route:  Farnern- Stierenberg- Höchchrüz - Teuffelen

Besonderes: Heute wird es noch einmal winterlich, da passen die feinen Käseschnitten in der Teuffelen perfekt. Während unserem Nachtessen setzt Schneefall ein und stockdicker Nebel zieht auf.

Wetter: bedeckt und kalt. Oben 20cm Neuschnee

Wanderzeit:  1h30min. / 20min.

Distanz:  x.x km         TeilnehmerInnen: 8

 


bericht vom 15. märz 2018

Route:  Egerkingen - Höchi Flue - Blüemlismatt

Besonderes: Langsam können wir unsere Wanderungen wieder bei Tageslicht starten. Und nach 15 ununterbrochenen Schneetouren, haben wir heute keine weisse Stelle mehr angetroffen.

Wetter: im Aufstieg einige Regentropfen, ansonsten klare Sicht aufs Lichtermeer

Wanderzeit:  2h / 35min.

Distanz:  x.x km         TeilnehmerInnen: 9

 


BERICHT VOM 8. MÄRZ 2018

Route:  Umrundung Bettlachstock

Besonderes: Doch noch eine Schneetour bei zunehmenden Temperaturen. Extrem klare Sicht ins Mittelland. 

Wetter: plus Temperaturen, aber recht starker Wind aus westlicher Richtung. 

Wanderzeit:  1h30m / 30min.

Distanz:  x.x km         TeilnehmerInnen: 7


bericht vom 1. März 2018

Route:  Zoo Crémines-Oberdörferberg- Gänsbrunnen

Besonderes: Auf einer neuen Aufstiegsroute besuchen wir heute den Oberdörfer. Dort geht's gewohnt lustig und herzlich zu. Wie beim Aufstieg sind die Wanderverhältnisse auch beim Abstieg fantastisch.

Wetter: kalt, teilweise leichte Bise, Mondlicht

Wanderzeit:  1h35m / 50min.

Distanz:  x.x km         TeilnehmerInnen: 11

 


bericht vom 22. Februar 2018

Route:  Wüestrütti - Hinteregg - Schattenberg

Besonderes: Auch heute dürfen wir ein weiteres mal im Schnee stapfen. Die angekündigte grosse Kälte ist im Anmarsch. Infolge Betriebsferien in der Teuffelen kehren wir nach unserer Rundwanderung kurzerhand im Alpenblick ein.

Wetter: kalt, teilweise leichte Bise

Wanderzeit:  1h45m

Distanz:  x.x km         TeilnehmerInnen: 11

 


bericht vom 15. februar 2018

Route:  Wasserfallen - Stierenberg - Glutzenberg

Besonderes: Die heutige Rundwanderung findet bei eher unfreundlichem Wetter statt. Der rutschige Abstieg am steilen Längmatthoger wird noch zusätzlich durch fast undurchdringbare Hagebutten- und Brombeersträucher erschwert.

Wetter: leichter Sprühregen, oben ziemlich windig

Wanderzeit:  1h45m

Distanz:  x.x km         TeilnehmerInnen: 7


bericht vom 8. februar 2018

Route:  Bettlerküche - Rüttelhorn - Hüttli

Besonderes: Infolge fasnächtlicher Absenzen hat unsere Gruppe die richtige Hüttlifondue-Grösse. Die vorgängige Rüttelhorn-Überquerung machen wir in schönster Winterlandschaft.

Wetter: leicht neblig, windstill, angenehm frisch

Wanderzeit:  1h50m / 15min.

Distanz:  x.x km         TeilnehmerInnen: 7

 


bericht vom 1. Februar 2018

Route:  Balsthal - Chluser Roggen - Roggenfluh

Besonderes: Der Vollmond vom Vortag und der Regen vom Morgen bescheren uns schöne Mondlichtimpressionen und eine superklare Sicht aufs Lichtermeer.

Wetter: Sternenhimmel, angenehm frisch

Wanderzeit:  1h50m / 50min.

Distanz:  x.x km         TeilnehmerInnen: 11

 


bericht vom 25. Januar 2018

Route:  Wolfisberg - Flüelisboden - Rossweidli - Buechmatt

Besonderes: Zwei Mitwanderer laden uns heute Abend  unerwartet zu einem Fondue ein. Beide haben vergangene Woche ihren 60-igsten Geburtstag gefeiert.

Wetter: warm für die Jahreszeit, gute Fernsicht

Wanderzeit:  1h45m / 30min.

Distanz:  x.x km         TeilnehmerInnen: 10

 


bericht vom 18. Januar 2018

Route:  Fallern - Stigelos - Sennhaus Weissenstein

Besonderes: Erneute Sturmwarnungen zwingen uns zu einer weiteren Schluchtwanderung. So starten wir heute zwar gut geschützt, aber "würdig" ins 19-te Kampfwander-Jahr.

Wetter: Regen, im Nesselboden starker Wind. Oben ca 80cm spurloser und nasser Schnee.

Wanderzeit:  2h / 1h 05min.

Distanz:  x.x km         TeilnehmerInnen: 5

 


bericht vom 11. Januar 2018

Route:  Schützenhaus Bettlach - Büelen - Bützen -Bettlachberg

Besonderes: In Holzerschneisen steigen wir ziemlich direkt fast 650 Höhenmeter hoch und stapfen ganz oben noch im tiefen Schnee herum.

Wetter: unten morastiger Boden, oben schnee-bedeckt und ein paar Schneeflocken. Windstill.

Wanderzeit:  1h 50min. / 45 Min.

Distanz:  x.x km         TeilnehmerInnen: 8

 


bericht vom 4. Januar 2018

Route:  Ruine Balm - Längmatt - Wannefluh - Mittler Balmberg

Besonderes: In Anbetracht der pausenlosen Sturmwarnungen legen wir uns eine Windschattenroute zurecht. Der Wind hält sich oben mit ca 70 km/h aber dann ziemlich in Grenzen.

Wetter: Regen, oben stürmischer Wind

Wanderzeit:  1h 30min. 

Distanz:  x.x km         TeilnehmerInnen: 7