BERICHT VOM 13. Juni 2024

Route:  Glutzenberg - Hofbergli - Glutzenberg

Besonderes: Wanderung mit Boxenstopp.

Wetter: Wieder einmal schönes trockenes Wetter.

Wanderzeit: 1h45

TeilnehmerInnen: 6 + 1

 


BERICHT VOM 6. JUNI 2024

Route:  Bettlach - Bützen - Bettlachberg

Besonderes: Trotz Wetterprognose Wanderung ohne Regen.

Wetter: Stark bewölkt , zügiger Wind in der Höhe

Wanderzeit: 1h40 / 35m

TeilnehmerInnen: 5 +2

 


BERICHT VOM 30. Mai 2024

Route:  Farnern Stiereberg - Rüttelhorn - vordere Schmiedenmatt

Besonderes: Trotz Fronleichnam nicht viele Menschen am Berg (Wetter).

Wetter: Bedeckt und kühl, windig auf dem Grat.

Wanderzeit: 1h40 / 25m

TeilnehmerInnen: 5 +1

 


BERICHT VOM 23. MAI 2024

Route:  Selzach (Gsäss) - Hasenmatt - Gsäss

Besonderes: Wanderstart bei Nebel, am Schluss noch ein Sonnenuntergang.

Wetter: Bedeckt, Nebel und Sonnenschein.

Wanderzeit: 1h20 / 30m

TeilnehmerInnen: 4

 


BERICHT VOM 16. MAI 2024

Route:  Kammersrohr - Hofbärgli - Teuffelen

Besonderes: Eine Wanderung bei garstigem Wetter.

Wetter: Bedeckt, Regen und Nebel

Wanderzeit: 1h45 / 20m

TeilnehmerInnen: 6 +1

 


BERICHT VOM 9. MAI 2024

Route:  Escholzmat - Beichle - Escholzmatt

Besonderes: An Auffahrt machen wir eine Tageswanderung im Entlebuch.

Wetter: Bedeckt, Nebel ab 1400m

Wanderzeit: 5h

TeilnehmerInnen: 4

 


BERICHT VOM 2. MAI 2024

Route:  Laupersdorf Roundtour - Bachtelen - Scheidig - Schwang

Besonderes: Eine Wanderung bei regnerischem Wetter oberhalb Laupersdorf. (Lourdes Grotte seit 70 Jahren)

Wetter: Bedeckt, leichtes nieseln

Wanderzeit: 1h30

TeilnehmerInnen: 4

 


bericht vom 25. April 2024

Route:  Nesselboden - Röti - Sennhaus Weissenstein 

Besonderes: Erneut kommen wir in den Genuss einer prächtigen Winterabendwanderung mit Ausblick ins frühlingshafte Tal. Die Wanderleiterin lässt dem Fotografen für Bild- und Schuhwerk danken.

Wetter: Abendsonne, leicht bewölkt, oben Schnee

Wanderzeit: 1h50 / 15m

TeilnehmerInnen: 5


bericht vom 18. april 2024

Route:  Rundwanderungen ab Oberem Brüggli

Besonderes: In vier verschiedenen Gruppen geniessen wir die schönste Schneewanderung des vergangenen Winters. Ganz oben, gegen Wanderschluss, märchenhaft!

Wetter: zunehmend sonnig, viel Neuschnee, windig

Wanderzeit: von 1h30 bis 3h30

TeilnehmerInnen: 3+2+2+1


bericht vom 11. april 2024

Route:  Herbetswil - Firstwald - Vorder Brandberg

Besonderes: Auf bekannten Wegen absolvieren wir eine wunderschöne Frühlingswanderung. Die Orchideen sind einen ganzen Monat zu früh da und sogar Spitzmorcheln finden wir.

Wetter: sonnig, warm und windstill

Wanderzeit: 1h20 / 30m  

TeilnehmerInnen: 6 + 1


bericht vom 4. april 2024

Route:  Oberbuchsiten - Alp - Tiefmatt

Besonderes: Wir wandern die Steingrabenschlucht hoch und machen nach der Alp Oberbuchsiten noch einen kleinen Abstecher Richtung Roggenfluh. Trotz Wind ist es warm genug für dünnere Jacken. 

Wetter: stark bewölkt, 15 Grad, oben windig

Wanderzeit: 1h10 / 40m  

TeilnehmerInnen: 4 + 2


bericht vom 28. März 2024

Route:  Reservoir Attiswil - Rehberg - Teuffelen

Besonderes: Bei wunderbarem Alpenpanorama starten wir zu einer gemütlichen Gründonnerstags - Wanderung. Die starken Winde vom Nachmittag sind am Abflauen.

Wetter: am Start wolkenlos,  leicht windig

Wanderzeit: 1h30 / 10m  

TeilnehmerInnen: 4 + 1


bericht vom 21. märz 2024

Route:  Bettlerküche - Rüttelhorn - V. Schmiedenmatt

Besonderes: Wir geniessen den prächtigen Wander- abend und das feine Essen in beinahe vollzähliger Runde. Zu zwölft waren wir schon lange nicht mehr unterwegs.

Wetter: Mondschein, warm, ohne Wind

Wanderzeit: 1h45 / 10m  

TeilnehmerInnen: 8 + 4


bericht vom 14. märz 2024

Route:  Balmberg - Rötifluh - Krankenkassenwägli

Besonderes: Die Hauptgruppe muss eine neue Spur legen durch die Rötiwächte.  Ansonsten liegt oben kein Schnee mehr. Auf der Röti ist es zu windig für einen Marschhalt. Einkehr in der Kantine 1881 im Attisholzareal.

Wetter: fast wolkenlos, warm, oben windig

Wanderzeit: 1h45m  

TeilnehmerInnen: 4 + 2


bericht vom 7. märz 2024

Route:  Fallern - Stigelos - Sennhaus Weissenstein

Besonderes: Ein mehr oder weniger starker Nebel macht erst spät dem Sternenhimmel Platz. Oben herrschen Minusgrade und so ist der Schnee ziemlich trittsicher. Schöne Schneewanderung.

Wetter: oben 10cm Neuschnee, Nesselboden windig

Wanderzeit: 1h45m / 1h / 45m     

TeilnehmerInnen: 8


bericht vom 29. februar 2024

Route:  Grüebli Bettlachstock - Stock - Bettlachberg

Besonderes: Ein Aufstieg im Unseco Weltkulturebe Bettlachstock gehört zu unseren schönsten Wanderungen. So auch heute. Im Bettlachberg geniessen wir anschliessend das feine Essen.

Wetter: wolkenlos, mild für die Jahreszeit

Wanderzeit: 1h45m / 35m     

TeilnehmerInnen: 8


bericht vom 22. februar 2024

Route:  Oensingen - Lehnfluh - Stampfeli

Besonderes: Wir umrunden die Lehnfluh. Der Abstieg ist extrem morastig und rutschig und der Regen nimmt zu. Im Aufstieg hören wir den sehr seltenen Uhu aus der Lehnfluh rufen!

Wetter: leichter Regen, neblig, tiefe Böden

Wanderzeit: 1h40m     

TeilnehmerInnen: 8


bericht vom 15. Februar 2024

Route:  Gänsbrunnen - Binzberg - Oberdörferberg

Besonderes: Heute marschieren wir wieder einmal auf trockenem Boden und bei leichtem Mondschein und geniessen nach einer gefreuten Wanderung die Gastfreundschaft auf dem Oberdörfer.

Wetter: leicht bewölkt, warm

Wanderzeit: 1h15m / 45m    

TeilnehmerInnen: 8


bericht vom 8. februar 2024

Route:  Wolfisberg - Wannenfluhgrat - Buechmatt

Besonderes: Auf einer neuen Route steigen wir halb oben am Wannenfluhgrat ein. Was aber keine tolle Idee ist: der Boden ist nass und extrem rutschig in diesem enorm steilen Gelände. 

Wetter:  bewölkt, oben windig, tiefe Böden

Wanderzeit: 1h15m / 35m    

TeilnehmerInnen: 4


bericht vom 1. februar 2024

Route:  Untere Wängi Matzendorf - Brunnersberg

Besonderes: Auf der ganzen Rundwanderung sind wir mehr oder weniger in teils dichtem Nebel. Es tropft von den Bäumen und im Aufstieg erwischen wir einen morastigen Pfad. Bei gutem Wetter wäre das aber eine schöne Tour.

Wetter:  Nebelregen, oben windig, tiefe Böden

Wanderzeit: 1h50m    TeilnehmerInnen: 6


bericht vom 25. januar 2024

Route:  Oensingen - Roggenfluh - Roggen 

Besonderes:  Bei Vollmond ohne Mondlicht, sowie viel zu warmen Temperaturen überschreiten wir die Roggenfluh von Osten her.  Im Abstieg ist es teilweise etwas rutschig.

Wetter:  12 Grad am Start, bewölkt, oben windig

Wanderzeit: 1h50m / 40m

TeilnehmerInnen: 6


bericht vom 18. januar 2024

Route:  Wasserfallen - Gschlief - Hinteres Hofbärgli 

Besonderes:  Wir starten auf tiefem Boden und mit stürmischem Wind in unser 25. Kampfwanderjahr. Nach dem Restaurantbesuch ist der Wind weg und die Landschaft wunderbar schneebedeckt.

Wetter:  Schneefall, abnehmender Wind

Wanderzeit: 1h15m / 30m

TeilnehmerInnen: 7


bericht vom 11. januar 2024

Route:  Pintli Farnern- Stierenberg - Schmiedenmatt 

Besonderes:  Bei prächtigem Winterwanderwetter stapfen wir in direktem Aufstieg schnell einmal aus dem dichten Nebel. Einzig und allein hat heute nur noch das Mondlicht gefehlt.

Wetter:  Sternenhimmel, -8 Grad, abnehmende Bise

Wanderzeit: 1h40m / 30m

TeilnehmerInnen: 3+1


bericht vom 4. januar 2024

Route:  Kammersrohr - Höchchrüz - Teuffelen

Besonderes:  Ins neue Jahr starten wir auf extrem morastigem Boden und müssen vor der Teuffelen allesamt in den Brunnen stehen und unsere Schuhe waschen.

Wetter:  Sternenhimmel, windstill, tiefe Böden

Wanderzeit: 1h30m / 35m

TeilnehmerInnen: 7+2